pluschke - der blog

pluschke - der blog

Am Ende ist alles gut, wenn noch nicht alles gut ist, dann ist das noch noch nicht das Ende
About me

Noch die zu den Best-Agern gehörend, aber auch nicht mehr ganz jung. Im Rheinland geboren, aber seit Ewigzeiten ein Nordlicht mit ganzem Herzen. Lieb das Reisen abseits des Massentourismus im eigenen Van. Auf Tour mit den zwei Hunden außerhalb der Ferienzeit am liebsten in Richtung Süden. Im norddeutschen Sommer lieber im blühenden Minigärtchen sitzend, als diesen zu pflegen. Das überlasse ich gerne Susanne. Ansonsten begeistert mich die Mölglichkeine des Internets. Sei es das Schreiben eine Blogs oder eines Vlogs. Sowie die gemachten Bewegbilder in einem eigenen Video zusammenzuschneiden.

Photography

Photographieren bedeutet für mich als Autodidakten das Festhalten eines Augenblickes bzw. die kleine Dinge des Lebens in den Mittelpunkt zu setzen. Nach etlichen Jahren unterwegs mit einer Kompaktkamera, leistete ich mir die erste Spiegelreflexkamera. Nicht immer wollte ich die komplette Ausrüstung mit schleppen. Ein paar Jahre fotografierte ich gar nicht. Die Leidenschaft flammte mit der ersten Digitalkamera wieder auf. Beim Bearbeiten eines Bildes versuche ich, meinen subjektiven Eindruck vom Tag im Bild nachzustellen. Ein Foto das hier in die Weiten des WWW entlassen wird, hat für mich etwas Besonderes, gleichgültig, ob die Schärfe stimmt oder der Bildaufbau.

Cooking

Gutes Essen liebe ich. Das liegt wohl in der Famile. Kochen ist eine Leidenschaft. Gerad nach einem harden Bürotag entschleunigt mich es am Herd zu stehen. Die Küche gleicht dann manchmal einem Schlachtfeld. Meine Kochstil würde ich als gutbürgerlich beschreiben. Liebe es, wenn sich nciht zu viel Schischi auf dem Teller befindet. Begeistert bin ich von der Einfachheit und dem Geschmacksreichtum der italienischen Küche. Mittlerweile kommt weniger Fleisch auf den Tisch. Die Gerichte sind eher vegetarisch bis vegan. Das Reisen im Van hat dafür gesorgt, dass im Sommer gerne outdoor auf dem Raketenofen gekocht wird.

News

Die Trave entlang bis zur Ostsee
Freitag vor einer Woche. Morgens um 4.00 und 6.00 Uhr regnet es. Eigentlich gar nicht so schlimm, weil man tagsüber ja eh im trockenen Büro...
read more "Die Trave entlang bis zur Ostsee"
Outdook cooking
In diesem Sommer ließ das Wetter nur an wenigen Tagen es zu, komplett entweder das Frühstück oder Abendbrot auf der kleinen Terrasse zu zubereiten. Diese...
read more "Outdook cooking"
Gartendeko aus Ton DIY
In unserer Freizeit beschäftigen wir uns gerne mit etwas Kreativen. Sei es Malen, Nähen, Musizieren, Fotografieren oder Kochen. Da es uns schnell langweilig wird, probieren...
read more "Gartendeko aus Ton DIY"
Hund müsste man sein
Einfach mal am Sonntag bei typisch norddeutschen Wetter auf der Couch abhängen. Das können unsere beiden Vierbeiner richtig gut.
read more "Hund müsste man sein"

the world is full of nice people if you can’t find one … be one

Cooking

Outdook cooking
In diesem Sommer ließ das Wetter nur an wenigen Tagen es zu, komplett entweder das Frühstück oder Abendbrot auf der kleinen Terrasse zu zubereiten. Diese...
... "Outdook cooking"
Spaghetti Carbonara – vegan
Gerne probieren wir beim Kochen immer etwas aus. Sei es die Ernährung mal roh vegan, vegan oder vegetarisch. Ganz gleich ob es sich dabei um...
... "Spaghetti Carbonara – vegan"
Moqueca de Frango
Es wurde wieder einmal Zeit, dass die Wohnung nach einem leckeren Tajine-Gericht duftet. Idealerweise auch noch zwei Tage nach der Zubereitung. Wir lieben diesen Duft,...
... "Moqueca de Frango"
Kochen – Outdoor
Kochen auf dem Eccozoom Versa. Der erste Ofen geklaut. Happy End mit der zweiten LIeferung. Total begeistert.
... "Kochen – Outdoor"

Photo

Poetry

Selbstgeschriebenes in Versform 5-7-5 (Haiku) und Gefundenes
Frühling
Noch gesternverwelktes Laub auf dunklen Bodenerste Sonnenstrahlen lassen zartes Grün spriessen
.... "Frühling"
November
Dunkelheit am Nachmittag Bunte Blätterpracht an den Bäumen Himmel behangen mit grauen Wolken November  
.... "November"
Sommerabend
Die Hitze des Tages weicht Kühlere Abendluft lässt die Ahornblätter rascheln Eine Grille singt ihr Lied Schwalben fliegen Kapriolen Ruhe kehrt ein
.... "Sommerabend"

Latest Video

Kontakt

Torsten Pluschke
Breslauer Straße 1b
23611 Bad Schwartau
Deutschland
E-Mail-Adresse: post@pluschke.net
Telefonnummer:

Verantwortlich für den Inhalt: Torsten Pluschke

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Social Media

    Am Ende ist alles gut, wenn noch nicht alles gut ist, dann ist das noch noch nicht das Ende.

    DIY

    Angrillen Teil 2

    Der Landmann jetzt mit mehr Luftlöchern versehen, hatte seine zweite Bewährungsprobe. Sollte er diese bestehen, kommt er mit nach Frankreich. Ansonsten nicht. Diesmal gab es Hähnchen mit einer BBQ-Sauce von Jamie Oliver. Ehrlich dafür lasst Ihr alle Fertigprodukte links liegen. Als erstes machen wir uns an die Zubereitung der Sauce. Tomatenketchup, Balsamico Essig, 10 Lorbeerblätter, 5 Nelken, 4 gehäufte Teelöffel geräuchertes Paprikapulver (genommen normales), Orangensaft sowie kleingehackte Rosmarin, Orangenabrieb, eine ganze Knoblauchknolle, Thymian, gemörserter Fenchelsaat & Kreuzkümmel gut vermischen. Salzen und Pfeffern. Dann das Hähnchen mit dieser göttlichen Sauce ordentliche einreiben (leidenschaftlich einmassieren). Das so gewürzte Hühnchen verschwindet jetzt abgedeckt …

    Reisen

    Reisen lieben wir. Große Hotelanlagen und Pauschalreisen meiden wir. Dafür lieber im VAN unterwegs auf kleinen nicht überfüllten Campingplätzen. Davor in privat vermieteten Ferienhäuser mit Charme. Sehnsuchtsorte sind die Abruzzen und die Betragne. Albanien und Griechenland haben wir schätzen gelernt.

    Haiku

    Traditionelle japanische Gedichtsform. Ein Haiku besteht traditionell aus drei Wortgruppen von 5-7-5 Silben. Meistens handelt das dreizeilige Gedicht von von erlebten Momenten und Gefühlen.

    DIY

    Als Ausgleich zu unseren Bürojobs, lieben wir es in unserer Freizeit etwas mit Händen zu erschaffen. Sei es im Garten ein rotes Tor zu bauen, stabile Stühle für die Eltern oder einfach am VAN zu basteln. Dabei geben wir unser Bestes und im Laufe der Zeit wuchs die Anzahl der Gerätschaften auch an. Darüber hinaus lassen wir unsere kreativen Ader freien lauf. Sei es mit Malen, Fotografieren oder Nähen.

    Dogs

    Mit Hunden bin ich aufgewachsen. Vor mehr als 10 Jahren zog dann Mops Ferdinand als Welpe ein. Mein Seelenhund. Als Zweithund folgte aus dem Tierschutz eine Französische Bulldogge. Leider mussten wir sie viel zu früh gehen lassen. Lotti kam kurz vor der großen Portugalreise zu uns und tourt seit dieser Zeit mit uns durch Europa.

    ia ora na