DIY Rezepte

Angrillen Teil 2

IMG_13Feb-2Der Landmann jetzt mit mehr Luftlöchern versehen, hatte seine zweite Bewährungsprobe. Sollte er diese bestehen, kommt er mit nach Frankreich. Ansonsten nicht. Diesmal gab es Hähnchen mit einer BBQ-Sauce von Jamie Oliver. Ehrlich dafür lasst Ihr alle Fertigprodukte links liegen. Als erstes machen wir uns an die Zubereitung der Sauce. Tomatenketchup, Balsamico Essig, 10 Lorbeerblätter, 5 Nelken, 4 gehäufte Teelöffel geräuchertes Paprikapulver (genommen normales), Orangensaft sowie kleingehackte Rosmarin, Orangenabrieb, eine ganze Knoblauchknolle, Thymian, gemörserter Fenchelsaat & Kreuzkümmel gut vermischen. Salzen und Pfeffern. Dann das Hähnchen mit dieser göttlichen Sauce ordentliche einreiben (leidenschaftlich einmassieren). Das so gewürzte Hühnchen verschwindet jetzt abgedeckt durch eine Alufolie für 80 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen und danach auf den Grill. Ein wahrlich Genuss!

Italienliebhaber, Geniesser, sommerlicher Pfeifenraucher, leidenschaftlicher Koch, Ex-Fiat 500 Fahrer & Hobby-Fotograf, Cmaper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*