Reisen

Lago Maggiore – I like

Den norddeutschen Himmel hatten wir satt. Wir fieberten unserer einwöchigen Auszeit entgegen. Letzte Woche war es dann soweit und das Goldstück gepackt. Ziel war der Lago Maggiore. Eigentlich wollten wir dort eine Woche verweilen. Auf zwei wunderbaren Stellplätzen konnten wir die ersten Sonnenstrahlen geniessen und uns an ersten Blüten erfreuen. Tat der Seele richtig gut.  Dank unseres Goldstückes haben wir Colmar in Frankreich kennengelernt und einen lauschigen Samstagnachmittag bein einem Winzer in der Pfalz verbracht. Wer mehr über unsere erste Ausfahrt in 2016 lesen möchte, hier.

Veröffentlicht von

Italienliebhaber, Geniesser, sommerlicher Pfeifenraucher, leidenschaftlicher Koch, Ex-Fiat 500 Fahrer & Hobby-Fotograf, Cmaper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.