Stuff & Gadgets

Die Neue …

ist eine gebrauchte Fuji X-E1 Sytemkamera. Nach einer gewissen Zeit muß der man(n) halt ein neues Spielzeug haben,  ob das immer sinnvoll ist oder nicht. Eigentlich sollte eine Vollformatkamera in Form einer Sony Alpha 7 oder 7R die Fotoausstattung ergänzen. Hey brauche ich als ambitionierter Hobbyphotograph 34 oder 24 Millionen Bildpunkte und das für knapp 2500 € inklusive lichtstarkem Objektiv – NEIN. Eine Vielzahl der Bilder des Projektes 365 sind mit einer einfachen PowerShot S110 entstanden. Ideal für den schnelle Schnappschuss und im Hosentaschenformat und inklusive RAW-Unterstützung. Im Urlaub überwiegend dann mit der Canon EOS 40d fotographiert. Einer klassischen DSL-Kamera. Es gab Situationen, da hätte ich gerne die DSLR “daheim” gelassen. Die PowerShot S110 ist die Urlaubskamera meiner Frau und ich hatte keinen Zugriff darauf.

Kamera

Es ist immer gefährlich, wenn ich mich beinahe täglich mit einer Thematik beschäftige. Ist dies der Fall,  ergänzt in naher Zukunft eine neue technische Spielerei den Haushalt.  So auch diesmal. Den Kaufimplus gab der Besuch des in der Nähe liegenden Shoppingzentrum samt Elektronich”fach”markt. Also ließ ich mir die Vitrine öffnen, um das Nachfolgemodell einmal in die Hand zu nehmen. Die Haptik erspüren und ein wenig an den Knöpfen gespielt. Es fühlte sich einfach gut an. Aber zusammen mit dem 18-55mm Kitobjektiv auch eine Stange Geld. Schweren Herzens das gute Stück zurück in die Vitrine stellen lassen. Am Samstag war somit das Thema für mich abgeschlossen. Sonntag ein wenig im Internet gesurft und Test-/Erfahrungsberichte gelesen. Nicht nur über die E2 auch über das Vorgängermodel. Dann mal im Amazonas und in der Bucht geschaut. Im Regenwald waren mir die Angebote einfach zu hoch. In der Bucht gab es ein Angebot eines Fachhändlers. Erstmal in ab damit in den Warenkorb. Und weiter geschaut. Einige Klicks vergingen und noch mal das Okay der Finanzverwaltumg eingeholt. Somit war der Body für billiges Geld inklusive 12 Monate Garantie bestellt.

Kamera

Ohne entsprechendes Objektiv macht ein Body keine Sinn. Geliebtäugelt hatte ich mit einer Festbrennweite 35mm oder 55 mm. Geworden ist es ein Zoomobjektiv 18-55mm. Glücklicherweise vom gleichen Fachhändler. Glaube damit kann auf Reise einige gute Bider gelingen ohne andauernd das Objektiv wechseln zu müssen. Die Lichtstärke ist bei 18mm auch okay und die Test bescheinigten auch tolle Verarbeitung und gute Farben. Beides wurde am Sonntag noch vor Beginn der PrimeTime bestellt und heute konnte ich die ersten Photos schießen. Die Kamera ist in einem 1a Zustand. Man sieht absolut keine Abnutzungserscheinungen. Nur der Neugerätegeruch fehlt. Wer mich kennt, weiß das ich einen Hang zum Individualisierung habe. So wird ein in Zukunft ein keiner roter Button den Auslöser zieren, auch eine Idee für den Tragriemen habe ich schon.  Die kurze Zeit, die mir heute mir blieb, mich mit der X-E1 zu beschäftigen, hat mich bei nicht enttäuscht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*