Alltag

Fernweh

Bahnhöfe haben für mich was von Fernweh, auch wenn es sich dabei um den verschlafenen Bahnhof meines Heimatortes handelt. Mit der Beschaulichkeit wird es aber in ein paar Jahren vorbei sein, wenn die Güterzüge Richtung Dänemark rollen. Sofern die alte Fehmarnsundbrücke den Verkehren standhält, sich Kuckuck und die Haselmaus zu einem Umzug bereit sind. Aber die deutsche Gründlichkeit wird schon dafür sorgen, dass die Beschaulichkeit ein paar Jahre erhalten bleibt. Am Ende noch ein Linktip zur Initiative bewahrt-fehmarn, die verhindern wollen im Zuge des Baues des Fehmarnbeltunnels eine 15ha großes temporäre Industriezone eingerichtet wird.   http://www.bewahrt-fehmarn.de/

Italienliebhaber, Geniesser, sommerlicher Pfeifenraucher, leidenschaftlicher Koch, Ex-Fiat 500 Fahrer & Hobby-Fotograf, Cmaper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*