Alltag Musik & Film

Gestern im Pe Werner Konzert

Es kommt nicht allzu oft vor, dass es uns wochentags nach 8stündiger Maloche nochmals aus den heimischen Wänden treibt. Gesten aber taten wir es. Die Ankündigung, dass Pe Werner in der Stadt ein Konzert gibt, trieb uns in den Lübecker Veranstaltungstempel “Kolesseum”. Okay wirklich viel von Pe Werner hatte wir noch nicht gehört. Nur der Ohrwurm “Dieses Kribbeln im Bauch…” war irgendwie hängengeblieben. Die gerade gekaufte CD “Im Mondschein” gefiel derart, dass wir kurz entschlossen uns Karten kauften (das war vor einem Monat). Somit sassen wir gestern in Reihe 9 und waren gespannt auf das Konzert. Das Publikum war sehr gemischt. Nach dem ersten Gong ging es pünktlich um acht Uhr los. Das Konzert war großartig. Nicht zu laut aber auch nicht zu leise. Im Mittelpunkt des Liederabends standen Songs aus der aktuellen CDs sowie kleine Gedichte und Geschichten. Die Band bestand aus einem Schlagzeuger, einem Pianomann, einem zupfenden Bassisten, einem Gitarristen sowie vier Streichern und war großartig. Nach etlichen Zugaben, gingen wir vergnügt Heim. Jedem der ein wenig Swing, Soul und Blues mag, sei das Konzert wärmsten empfohlen.

Italienliebhaber, Geniesser, sommerlicher Pfeifenraucher, leidenschaftlicher Koch, Ex-Fiat 500 Fahrer & Hobby-Fotograf, Cmaper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*