Rezepte Stuff & Gadgets

Kochen – Outdoor

Wir liebäugeln schon länger mit einem Ofen. Entweder für die Steinwohnung oder im Van. Beides lässt sich leider nicht so einfach realisieren ist  bzw. unmöglich.
Kurz vor unserer Tour in die Bretagne, wollten wir noch einmal Grillen. Das Wetter lud dazu ein. Erster Versuch mit dem gepimpten grünen Kugelgrill. Die teuren Buchen-Briketts fangen einfach nicht an zu zündeln. War auch ein wenig zu ungeduldig. Dann aus dem Campingequipment den Gasgrill raus gekramt. Kartusche runter und den Drehregler auf volle Pulle. Nichts tat sich. Ein neuer Versuch und ein weiterer. Das Ding verweigerte den Dienst. Somit fiel das Grillen ins Wasser. 

Wir hatten noch eine Woche bis es auf die Spätsommertour  gehen sollte. In den Favoriten des Browsers hatte ich den Link eines Anbieters für Raketenöfen abgelegt. Ganz ohne die Möglichkeit lecker Fisch, Fleisch oder Gemüse im Urlaub zu grillen, wollten wir nicht starten. Was lag also näher als diesen Ofen zu bestellen, mit voller Hoffnung, dass die Lieferung innerhalb einer Woche erfolgt. Was sie aber nicht tat. 

Also packten wir den Gasgrill in dem Glauben in die Alubox, dass wir den irgendwie wieder zum Laufen bekommen. Wir waren eine Woche auf Tour, da wurde die Lieferung des bestellten Ecozoom durch DPD angekündigt. Shit. DPD hatte keine Abstellgenehmigung und die Gefahr, dass das Paket an den Absender zurück ging bestand. Waren ja noch gute 2 Wochen unterwegs. Schnell online eine Genehmigung erteilt. Drei Tage später die Benachrichtigung, dass das Paket am vereinbarten Ort hinterlegt sei. Bei meinen Eltern angerufen und gebeten nachzusehen und den Ofen an sich zunehmen. Wir waren voller Vorfreude. Dann die Nachricht, da liegt kein Paket.  Die Nachbarn sahen einen Fahrer, der sich bemühte das Päckchen zu hinterlegen. Von außen ist nicht ersichtlich, was sich im Inneren befindet. Ich unterstelle dem Boten nicht, dass er das Paket an sich genommen hat. Allerdings gefällt mir die andere Variante Diebstahl  nicht sehr. Das Paket ist aber weg. Bin ehrlich ein wenig schockiert und verärgert darüber. Ändern lässt es sich aber nicht.

Wir wollten unbedingt einen Raketenofen. Zwei Tage nach unserem Urlaub, bestellte wir unseren zweiten Ecozoom Versa. Die Lieferung dauerte 1 1/2 Wochen. Völlig okay, denn wir waren hatten ja diesmal keinen Termin im Nacken. Wir schmiedeten den Plan am Wochenende nach Zustellung des Offen ein Outdoor-Küche-Experiment zu starten. Einmal nicht die Tajine auf dem Ceranfeld, sondern über offenem Feuer zu zu bereiteten. Die Wahl fiel auf ein marokkanisches Hackfleischrezept. Zum Üben brieten wir die Hähnchenbrüste der Hunde in einer Eisenpfanne. Das klappte richtig gut. 

Mittlerweile waren meine Eltern spontan vorbei gekommen und spielten Paketbote. Was lag näher, als sie zum Abendbrot einzuladen. Die kleinen Hackfleischbällchen mit Koriander, Kreuzkümmel und Paprika waren schon zubereitet und im Kühlschrank. Nur noch Zwiebeln, Tomaten klein schneiden. Sahne mit zwei Eiern mischen und die Tajine auf Temperatur bringen. Zuerst die Zwiebeln in Butter (Smen) anbraten. Dann die Bällchen für fünf Minuten dazu. Das ganze mit Wasser ablöschen. Tomaten, Koriander, Paprika, Kreuzkümmel und gemahlenen Ingwer dazugeben. Deckel drauf und 25 Minuten köcheln lassen. Zum Ende die Sahne-Ei-Mischung zufügen und stocken lassen (laut Rezept im Backofen – aber wozu habe ich so einen genialen Ofen). Dazu gab es die Reste Pittabrote und Tacos aus Frankreich. Getränke Bier und Wein. Es war ein spontaner lustiger Abend.

Der Ofen hat seine Feuertaufe bestanden und ich freue mich den Ofen nicht nur mit Holz sondern auch mit Kohle unterwegs sowie daheim häufiger einzusetzen. Als Alternative zum klassischen Grill. Einfach ein geiles leider nicht ganz billiges Vergnügen. I like very much.

Okay, ich gebe zu das kleine Produktvideo ist mittelmäßig. Aber es fiel noch kein Meister vom Himmel und ich werde weiter üben. Ein Chromebook ist zwar für die meisten Anwendungen echt genial. Bildbearbeitung mit Polar echt kein Problem – fast so gut wie Lightroom. Videobereitung geht zwar dank lauffähigen Android-Apps irgendwie. Für die ersten Gehversuche reicht es aber.

I like my Ecozoom!