Alltag Reisen

Pfingsten in Dänemark

Die letzte Auszeit war schon wieder einige Woche her. Die menschlichen Akkus mussten wieder aufgetankt werden. Was lag da näher als Freitag gleich nach der Arbeit in Richtung Dänemark aufzubrechen und entspannte Pfingsten mit Blick auf die Ostsee in Ebeltoft zu verbringen. Kamen zwar später los als geplant, hatten dafür aber keinen Stau. Gegen 21.30 Uhr bezogen wir unseren Stellplatz. Tranken Bier und aßen Pizza. Fielen dann hundemüde in unsere Kojen. Den kompletten Samstag verbrachten wir bei sonnigem Wetter vor dem Nugget. Pünktlich zum Abendbrot fing es an zu Regnen. Den Grill schmissen wir noch an, aßen aber im Auto. Es gab lecker marinierten Lachs mit Kartoffeln und Kräuterdip. Die Wetterprognose für Sonntag war gemischt. Morgens Regen und gegen Abend wieder Sonne. Also verschliefen wir den Regen und krochen erst aus den Betten, als er aufgehört hatte. Bei bedeckten Himmel, aber warmen Temperaturen genießen wir den Pfingstsonntag, bevor es am Montag über die Magaritenroute wieder nach Schwartau geht.