Rezepte

Surf & Turf Burger

 

 

Surf & Turf Burger

Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 EL Mayonnaisse
  • 2 TL Wasabi
  • 4 Stck Salat
  • 1 Stck große Tomate
  • 4 Stck Hamburger Brötchen oder selbstgemachte Buns
  • 400 g Hackfleich
  • 2 EL Öl oder Butterschmalz
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 Stck Garnelen
  • 1 Stck Zitrone

Anleitungen

  1. Mayonnaise mit Wasabi vermischen und glatt rühren

  2. Salatblätter waschen und Tomate in 4 Scheiben schneiden. Wir verwendeten Rucula, was auch sehr gut geschmückt hat.

  3. Hachkfleisch salzen, pfeffer und zu Buletten formen. In einer Grillpfanne bei starker Hitze schön braten und im Ofen wärmen. Wir hatten uns für die faule Variante entschieden und bereits fertige Buletten gekauft. Hier aber auf Qualität achten.

  4. Den Speck zusammen mit den Buns im Ofen schön kross rösten. 

  5. Riesengarnelen in der Pfanne anbraten. Mit Zitronensaft ablöschen. Salzen und Pfeffern.

  6. Jetzt bauen wir uns den Burger. Die untere Brötchenhälfte mit der Wasabi-Mayonnaise einstreichen. Darüber den Salate lecken. Dann die Tomatenscheibe mit der Bulette. Dann folgt die Garnele mit dem Speck.

  7. Echt total lecker


Rezeptidee: Brigitte