DIY

Wir bauen Gartenstühle

Die vor wenigen Jahren zum Geburtstag meiner Mutter eines dänischen Möbelhauses geschenkten Gartenstühle, zeugen von minderer Qualität. Das Rattangepflecht löste sich langsam auf. Kein schöner Anblick. Da musste was stabiles am besten aus Holz her. Was gefiel war zu irgendwie zu teuer. An einem sonnigen Sonntag dann die Idee, dass machen wir selber – wir werden DIY-Tischler. Ein Bauanleitung war schnell gefunden und Holz beim Baumarkt bestellt.

Die neuen nicht ganz perfekten Stühle. Im Hintergrund die defekten alten.

Da Platz auf der kleinen Terrasse Mangelware ist, wurden die Leisten und Latten auf den Dachboden verfrachtet. An den zwei folgenden Wochenende wurde gemessen, gesägt, geleimt und die Einzelteile zusammengebaut. Die Endmontage erfolgte aufgrund der Größe und des Gewichtes im Wohnzimmer. Kurz vor der Übergabe wurden die Stühle noch einmal gestrichen und dann im Nugget zwei Straßen weiter ausgeliefert.

Kleine Schwächen sieht man den beiden Einzelstücken schon an. Aber für das erste Mail, finde ich die ganz gelungen. So schnell dürften die aber nicht kaputt gehen.