Reisen

Wir waren unterwegs

Den kompletten Sommerurlaub wollten wir diesen Jahr in unserem Nugget verbringen, insgesamt 22 Tage. Bei der Planung im Frühjahr gingen wir davon aus, dass wir in Norddeutschland einen super Sommer bekommen und es dann sicherlich schön wäre in Richtung Norden unterwegs zu sein. Der Sommer ließ auf sich warten und so entschlossen wir uns in den Süden zu fahren. Im Grund auf den Spuren unserer ersten Wohnmobiltour ever. Im Grunde sind wir was das Leben im Van betrifft immer noch Greenhorns. Aber eines haben wir schon gelernt, die Etappen nicht so groß zu machen. So planten wir dann auch immer Etappen von bis zu 400 Kilometer ein. Ach ja, ich habe ja noch nicht verraten wohin es denn letztendlich ging. An Frankreichs Mittelmeerküste bis kurz vor die spanische Grenze (war nicht geplant) und auf der Rücktour die Atlantikküste entlang. Das Wetter war grandios, beinahe auf dem ersten Abschnitt zu heiß und in den ganzen 22 Tagen hatten wir nur zusammen genommen 1,5 Tage Regen. Das ist völlig okay. Dank dem Mops lernten wir wieder viele nette unterschiedliche Menschen kennen und kamen erholt und mit vielen Eindrücken am 2. Oktober zurück.  Den ausführlichen Reisebericht gibt es auf dem Reiseblog. hier

Ein paar Impressionen der Reise in nicht chronologischer Reihenfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*