DIY

xmas-Deko

Statt eine Woche vor der Adventszeit sich um die weihnachtliche Dekoration zu kümmern, verwandelten wir uns daheim in ein ordentliches Chaos und richteten  drei Zimmer komplett neu ein nebst Entschlackung von ordentlich Ballast. So kam es das wir kurz vor dem 1. Advent die Hütte einigermaßen auf xmas trimmen. Davor waren wir aber noch bei Ikea und kauften Möbel für das noch nicht umgestaltete Zimmer. Darüber berichte ich aber ein andermal. So stapelten sich zahlreiche Kartons im Flur. Die waren aber erst am Sonntag dran.

Am Freitag kurz nach der Arbeit verwandelte ich meinen alten Schlitten zur Garderobe und fing mit der Fensterdeko für das Wohnzimmer an. Wobei das Gehängsel für das Fenster wieder einmal mehr Zeit in Anspruch nahm, als gedacht.

Samstag nachmittag ging es dann los. Dekoalarm in allen Räumen. Wir wollten diesmal nicht ganz so viel machen, dennoch ist es eine ganze Menge geworden. Aufgehalten hat noch der Xmas-tree to go, der jetzt seinen Platz im Flur gefunden hat. Sogar die Küche wurde auf weihnachtlich getrimmt.

Italienliebhaber, Geniesser, sommerlicher Pfeifenraucher, leidenschaftlicher Koch, Ex-Fiat 500 Fahrer & Hobby-Fotograf, Cmaper